Die e-Zigarette aus Lingen – Fullon Energy

1
Fullon Energy
Fullon Energy
Anzeige

Seit ein paar Wochen gibt es sie, wir haben sie bereits ausprobiert – der dampfbare Energy-Drink. Die e-Zigarette der Firma Fullon Energy GmbH aus Lingen (Ems) hat ein frisches Konzept und knüpft an einen Trend an, der in Deutschland konstant wächst. Wir haben nachgefragt, was dahinter steckt.

Die Firma Fullon Energy GmbH bringt eine dampfbare e-Zigarette mit Koffein und Taurin auf den Markt, die für mehr Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit sorgen soll – ähnlich wie bei Energy-Drinks. Eine e-Zigarette soll laut Hersteller bis zu 300 Inhalationen ermöglichen, was bis zu 40 Zigaretten entspräche, was jedoch davon abhängig ist, wie stark der Nutzer zieht. Als nikotinfreie e-Zigarette kann Sie zudem an jedem Ort gedampft werden, egal ob im Club, bei der Arbeit im Büro oder am Steuer.

Die Fullon Energy e-Zigarette wird in zwei Ausführungen geliefert – entweder im schwarzen oder weißen Design mit bläulicher respektive rötlicher Inhalieranimation auf der anderen Seite der e-Zigarette.

Der Unterschied zu herkömmlichen e-Zigaretten und Tabakzigaretten wird schnell deutlich – es fehlen das Nikotin und jegliche Tabakstoffe, wodurch sie frei für alle Altersgruppen ist. Die einzige Gemeinsamkeit zu herkömmlichen Zigaretten bleibt wohl das Design, was für e-Zigaretten jedoch sehr schlicht ist. Anstelle von großen einzelnen Komponenten, wie sie bei vielen e-Zigaretten zum Einsatz kommen, bedient sich Fullon Energy eines einfachen und gleichzeitig luxuriösen Aussehens.

Angenehm und Energiereich

Wofür steht Fullon Energy? „Full-on“ kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „absolut“ oder „total“. Das Wort Energy soll neben der Energie auch den Lifestyle und die Freiheit darstellen, die e-Zigarette an jedem Ort und zu jeder Zeit zu benutzen.

Beim Thema Gesundheit spricht das Fehlen einer Altersbeschränkung für sich. Außerdem werden kein Kohlenmonoxid oder andere Verbrennungsprodukte erzeugt, die langfristig zu Schäden der Lunge führen könnten. Wichtig ist, die e-Zigarette von Fullon Energy nicht als Alternative zur Tabakzigarette zu sehen, da bis auf das Aussehen keine Gemeinsamkeiten bestehen! Dennoch wird Schwangeren und Stillenden vom Konsum abgeraten.

Unser Fazit

Dank des angenehmen Dampfes, der nicht im Hals kratzt und auch keinen Husten verursacht, eignet sich die e-Zigarette auch für Nichtraucher – vor allem dann, wenn man den Geschmack und den Effekt von Energy Drinks mag. Das Design gefällt uns, es ist schlicht und bewusst gestaltet. Schutzkappe ab und dran ziehen, mehr muss nicht getan werden – die Technik funktioniert einfach.

Der Preis von 6,49€ inklusive Mehrwertsteuer ist angemessen für eine e-Zigarette. Wer nicht alles an einem Abend auf einmal aufdampft kann mit einigen Tagen Nutzungsdauer rechnen – bei uns war eine e-Zigarette nach zwei Abenden intensiver Nutzung aufgebraucht. Insgesamt sind wir mit der Erfahrung zufrieden und können die e-Zigarette von Fullon Energy empfehlen.

Große Zukunft

Ein immer größer werdender Markt für e-Zigaretten, Verkauf in Geschäften und online auf www.fullonenergy.com, Organisation von Events und Sponsoring, die Firma Fullon Energy GmbH hat vieles für die Zukunft geplant. Wir dürfen also gespannt sein, was die Zukunft für das junge Lingener Unternehmen bringen wird.

Das Team LNGN wird euch natürlich auf dem Laufenden halten!

 

Weitere Informationen:

Fullon Energy GmbH
http://www.fullonenergy.com

1 KOMMENTAR

  1. […] Aber e-Zigaretten sind nicht nur für Ex-Raucher  – auch Spaßdampfer können sich an den vielen Geschmackssorten ergötzen, denn es werden einige Sorten komplett ohne Nikotin angeboten – vergleichbar ist dies dann mit der e-Zigarette von Fullon Energy, über die wir bereits berichtet haben. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here