tutorial-title

Hier könnte IHRE Werbung stehen!

Stadtmensch

Woran denken die Lingener? Wer läuft so alles durch die Innenstadt? Was für Menschen leben in unserem schönen Ort?
Mit unserem neuen Format „Stadtmensch“ wollen wir diese Fragen ein kleines Stück beantworten.
Scrollt durch unsere Galerie und vielleicht seht ihr ja sogar jemanden, den ihr kennt.

Nanni und Ralf Brinker von Kornblume haben vor 32 Jahren in Lingen lange vor dem Biotrend angefangen Bio-Lebensmittel zu vertreiben. Damals belächelt aber heute respektiert. Sicher war nur eines: Sie waren ihrer Zeit voraus. Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen. Sagte Helmut Schmidt einst. Die Unternehmer von Kornblume zeigen einmal mehr das der geschätzte Altkanzler irrte. LNGN Redaktion: Wenn ihr die Zeit zurückdrehen könntet, würdet ihr heute genauso starten? Nanni Brinker: Nein, wir hätten uns viel mehr vorbereitet auf die Selbständigkeit und mehr betriebswirtschaftliche Kenntnisse erworben. LNGN Redaktion: Warum seid ihr damals gestartet aus einem sicheren Arbeitsverhältnis? Nanni Brinker:...
Gute Neujahrs-Vorsätze und den inneren Schweinehund überwinden ist nicht einfach.. Deshalb haben wir die Expertin und Inhaberin eines kleinen Fitnessstudios bzw Physiotherapie Praxis in Lingen gefragt. Tipp Nr.1 Ein Fitnessstudio aussuchen wo man sich auf anhieb wohl fühlt. Vorher ein Paar Probetrainings machen. Tipp Nr.2 Garnicht erst aufs Sofa. Am besten direkt nach der Arbeit sportlich betätigen um dadurch gegebenenfalls Stress abzubauen. Tipp Nr.3 Fitnessstudio Termine in den Kalender eintragen und es wie einen wichtigen Arzttermin behandeln wo man etwas gutes für seine Gesundheit tut. Tipp Nr.4 Finanzierung sollte keine Hürde sein sich im Fitnessstudio anzumelden. Es gibt bei manchen Arbeitgebern Programme wie z.B. "Aktiv&Entspannt" wo man...
Wir haben an dem Tag eine Sturmwarnung für Lingen auf der LNGN Facebook Seite veröffentlicht. Der wohl denkbar der schlechteste Tag um auf den Strassen in Lingen ein #Stadtmensch Protrait zu machen. Ne..Da lässt keiner seinen Hund vor die Tür. Es nützt aber nichts und das Bild muss im Kasten sein. Also Plan: B Es gibt nur Zwei wetterunabhängige Orte in Lingen: Der Campus und das Lookentor. Ich habe mich für den Campus entschieden weil mich die Architektur immer wieder begeistert wenn ich die Halle betrete. Ich lief auf die erst beste Studentengruppe zu und habe das Projekt Stadtmensch erklärt. Safak war...
Ein Beitrag über die Startup Gründerin Fatime (alias FalafELQueen) In der Nähe vom Fabelbrunnen auf dem Lingener Wochenmarkt steht eine kleine Bude - kleiner als ein alufarbener Schuhkarton. Drumherum sind große Wagen mit deutschen Spezialitäten wie Bratwurst und anderen Leckereien zu finden. Doch die längste Schlange findet man am Schuhkarton. Die Traube von wartenden Menschen macht neugierig. Was gibt es da? Ich schaue einem älteren Herren über die Schulter. In der gekühlten Theke befindet sich eine grüne Paste. Sieht giftig aus. Eine Dame mit blauer Schürze hinter der Theke begrüsst mich mit breitem Grinsen. Was darf es sein? Auf der...
Er sucht sich eine Schallplatte aus seinem Regal. Vorsichtig setzt die Nadel auf der Schallplatte des Plattenspielers auf. Sein Lieblingssong ertönt. Er nimmt einen Gin-Tonic und macht es sich in seinem Sessel gemütlich.
Stadtmensch: Ab heute jeden Freitag ein neues Bild und eine Kurzgeschichte von Menschen, denen wir in Lingen begegnet sind. In Gedenken an Willy Dümmer † 26.04.2013
"Mich bewegt das Abifestival sehr..."
"Mich bewegt das Abifestival sehr, weil ich Lingener bin... Es wird von Jahr zu Jahr schöner!"
"Ich freue mich..."
"Ich freue mich auf unsere neue Dachterasse, die jetzt am Wochenende eröffnet wird."
"...die Transfer-Phase in der Bundesliga..."
"Mich interessiert im Moment die Transfer-Phase in der Bundesliga. Ich glaube, da wird diesen Sommer viel passieren, gerade für die Nord-Clubs - da muss was kommen."